10 JAHRE ALMA TERRA CHARITY CONCERT 01.11.14

Spielplatz-Olympiade

am 09. Juni 2014 findet die zweite 

"alma terra Spielplatz-Olympiade" statt.

“Glück schenken. Perspektiven schaffen.”

“Weg vom Fernseher, PC oder Handy und rauf auf den Spielplatz!”  lautet das Motto.

HIER ANMELDEN 

KLEIDUNG FAIR TEILEN 2013

Die Vorbereitungsphase für unser Projekt "Kleidung fair teilen" ist in vollem Gange.
Es heißt, Teilen sei das neue Haben und darum möchten wir an jene,
die nichts oder nur wenig haben, das "fairteilen", was bei Euch übrig ist.
Spendet uns Eure alte, aber gut erhaltene Kleidung, damit wir sie an Bedürftige in Afghanistan weiterleiten können.Gebraucht wird wirklich alles, von Kinderkleidung bis Herrenschuhe, denn die Winter in Afghanistan sind eiskalt.

Wir garantieren Euch, dass Eure Kleiderspende genau da ankommt, wo sie gebraucht wird.
Denn auch dieses Projekt wird von uns vor Ort dokumentiert, um zu gewährleisten,
dass Eure Spenden zu 100 % an Bedürftige gehen.
Nach unserem Zeitplan möchten wir gerne spätestens Mitte Oktober 2013 den Container nach Afghanistan losschicken.

Damit wir ein so großes und wichtiges Projekt erfolgreich bewältigen können,
brauchen wir Eure Mithilfe! Bitte beachtet bei Eurer Kleiderspende folgende Dinge:

- Alle Kleidungsstücke und Schuhe müssen bitte sauber und wirklich trocken sein,
  denn verschimmelte Sachen möchten und können wir nicht fairteilen.
- Ganz toll wäre es, wenn Ihr eine Liste über Anzahl und Größe der Kleidungsstücke beifügen       könntet.

Durchforstet also Eure Keller, Dachböden oder Kleiderschränke und macht
Freunde auf unser Projekt aufmerksam. Helft uns so,den Winter in Afghanistan für möglichst viele Menschen ein bisschen wärmer zu machen...
Falls ihr noch Anregungen oder Fragen habt, könnt Ihr uns sehr gerne per E-Mail an Fairteilen@almaterra.de kontaktieren.

 alma terra ist für den Deutschen Engagementpreis nominiert!

 

Ein unbekannter Unterstützer hat alma terra für den Deutschen Engagementpreis

nominiert.Wir nehmen diese Nominierung gerne an. Wir danken für diese Ehre und freuen uns, dass unsere Vision und unsere Arbeit so positiv aufgenommen wird.

 

Lieben Dank an alle die Positv in die Zukunft schauen.


alma terra Spielplatz-Olympiade 2013

"Ein toller Erfolg"

 

Hamburg, 20. Mai 2013. – Es herrscht buntes Treiben auf dem Gelände der „Flohschanze“. Zahlreiche Kinder toben herum und können es kaum erwarten, den Spiele-Parcours auszuprobieren. Um 10:30 Uhr endlich der Startschuss: Unter Beifall durchtrennte Action-Coach, alma terra-Mitglied und Schirmherr Joe Alexander das symbolische Band und eröffnet die erste alma terra Spielplatz-Olympiade. Ihm zur Seite standen die Jungschauspieler Carolin Garnier, bekannt aus der TV-Serie „Die Pfefferkörner“ und Georg Sulzer, einer der Hauptdarsteller des im Herbst anlaufenden Abenteuerfilms „V8“.

 

 

Unter dem Motto "Weg vom Fernseher, PC oder Handy und rauf auf den Spielplatz!" traten Jungs und Deerns heute von 10:30 bis 15:00 Uhr beim Bogenschießen, Rollerfahren, Eierlaufen, Sackhüpfen und Ringewerfen gegeneinander an und zeigten sportlichen Wettkampfgeist. Sogar das Hamburger Wetter spielte mit und so kamen Klein und Groß auf ihre Kosten. Bei Kuchen, Waffeln und anderen Leckereien erlebten sie mit ihren Liebsten einen geselligen Pfingstmontag voller Spiel und Spaß. Das eifrige Mitmachen wurde abschließend mit Teilnahme-Urkunden für alle Kinder und Pokalen sowie tollen Sachpreisen für die ersten Plätze belohnt.

Und das Beste:

Alle Erlöse des Tages fließen direkt in die Projekte von alma terra.

 


Joe Alexander eröffnet 1. Spielplatz-Olympiade

am 20. Mai 2013 findet die erste

"alma terra Spielplatz-Olympiade" statt.

“Glück schenken. Perspektiven schaffen.”

“Weg vom Fernseher, PC oder Handy und rauf auf den Spielplatz!”  lautet das Motto.

 

Ab 10:30 wird Joe Alexander als Schirmherr, alma terra-Botschafter und zuständig für die gesamte Leitung das Band durchschneiden und die Veranstaltung eröffnen.

Jungs und Deerns zwischen 6 und 10 Jahren können sich daraufhin auf dem Gelände der „Flohschanze“ beim Sackhüpfen, Rollerfahren und Eierlaufen sportlich miteinander messen und im Kreise ihrer Liebsten einen Tag voller Spiel und Spaß erleben. Stelzenlaufen, Kinderschminken, Speed Stacking und Kartfahren sorgen zwischen den „Disziplinen“ für Stimmung und gute Laune. So wird die Spielplatz-Olympiade garantiert zum unvergesslichen Erlebnis für Klein und Groß.


Alle Erlöse fließen in die Projekte des gemeinnützigen Vereins alma terra, der Glücksoasen in Form von Spiel- und Sportplätzen in Krisenregionen baut.





 

 

Bilderausstellung in der Rathausdiele Hamburg

Liebe Freunde und Unterstützer von alma terra,

in diesem Jahr haben wir die Ehre, im Rahmen einer Bilderausstellung uns und unsere schönsten Projekte zwei Wochen lang im Rathaus Hamburg präsentieren zu dürfen. Zu Ausstellungsbeginn möchten wir Euch herzlich zur Vernissage einladen und Euch am  Montag, den 15. April in der Rathausdiele des Rathauses Hamburg empfangen. Der Schirmherr unserer Ausstellung, Prof. Wolfgang Willkomm von der HafenCity Universität Hamburg, wird die Ausstellung mit ein paar einleitenden Worten um 17 Uhr eröffnen, um 19 Uhr findet dann die Vernissage mit Schließung des Rathauses ein Ende. Die Ausstellung kann vom 15. - 28. April täglich (Öffnungszeiten siehe Flyer) besichtigt werden.


Kommt vorbei und gewinnt unvergessliche Eindrücke von unserer Arbeit.


Wir freuen uns auf jeden von euch!

LIEBEN DANK KAYE-REE

„ONE“ ist Kaye-Rees musikalische Botschaft für die Unterstützung von alma terra. Als leidenschaftliche Botschafterin von alma terra freut sich Kaye-Ree besonders, Menschen wieder Vertrauen und Mut in die eigene Kraft zu geben. We Are One!
 
I wish that one day everyone on earth feel one whole life of peace
I wish that one day everyone will help their next person in need
I wish that one day in this one life i make one change that is deep
I wish that one day everyone will finally feel the unity
 

 

Für das Jahr 2013

alma terra wünscht euch allen ein frohes neues Jahr 2013 mit viel Glück und Freude.
Vielen Dank für eure großartige Unterstützung im letzten Jahr! Wir freuen uns darauf ein weiteres wunderbares Jahr gemeinsam mit euch zu gestalten!

Danke für das Charity Concert 2012

Großartige Musik, persönliche Gespräche und sehr viel Spaß haben gestern Abend zu etwas ganz Besonderem gemacht.Tausend Dank noch einmal an Larissa Reuter-Schröder, das DUO Stiehler/Lucaciu, Masen, Fetsum und Kaye-Ree, die uns mit ihrer Musik so wunderbar unterhalten und unterstützt haben, sowie Markus Riemann für eine wundervolle Moderation und Christian Knudsen für den Zauber des Abends.

Danke an euch alle für diesen wundervollen Abend! Wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

Charity-Konzert von alma terra e.V. mit Kaye-Ree, Fetsum, Graziella Shazad u.a. im Nachtasyl des Thalia Theaters

Am 10. November 2012 lädt der Hamburger Verein alma terra zu einem Charity-Konzert in das Nachtasyl im Thalia Theater. Alma terra e.V. schafft durch den Bau von Spiel- und Sportplätzen Orte des unbeschwerten Spiels für benachteiligte Kinder in Konfliktregionen. Mit den Einnahmen des Abends soll der Grundstock für eine weitere Glücksoase gelegt werden.

 

 

 

 

  Feiert mit uns und leistet gleichzeitig


    einen Beitrag zur nächsten Glücksoase!

Glücksoase 2012 in Painjsheer - Malaspa geglückt

Im Monat Oktober 2012 ist an einer Mädchenschule im Panijsheer Gebirge (Malaspa) eine weitere Glücksoase entstanden. Alle Beteiligten haben sich über das Projekt herzlich gefreut und geniessen den neuen Spielraum. Wir danken allen Spendern und hoffen, dass wir noch viele weitere Glücksoasen dieser Art gemeinsam realiseren können. 


  

 

        glück schenken

                perspektiven schaffen

 

 

 

Kooperation mit dem Klub.K

 Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass wir seit neuestem mit dem Klub.K kooperieren.

Der Klub.K bietet Künstlern, von lokal bis international, einen atmosphärischen Ort, um ihr kulturelles Schaffen zu präsentieren. Die vielfältigen Veranstaltungen von Konzerten über Lesungen bis zu Diskussionen laden Besucher wie Künstler ein, sich wohl zu fühlen und inspirieren zu lassen.

Mit 50 Cent von jeder Eintrittskarte und im Voraus angekündigten Sonderveranstaltungen werden wir ab jetzt von dem Klub.K auf dem Weg zu vielen weiteren Glücksoasen unterstützt.

Vielen Dank dafür!

Schaut unter www.klub-k.de vorbei, hier findet mehr Informationen und das Veranstaltungsprogramm.

Bau eines Kindergartens mit Spielplatz an der Technischen Universität in Kabul

Ein Projekt, große Wirkung: durch den Bau eines Kindergartens mit angeschlossenem Spielplatz an der Technischen Universität Kabul hilft alma terra  vielen Menschen und schafft Freiräume für Groß und Klein.

Der Kindergarten mit Spielplatz soll vor allem jungen Eltern ein Studium ermöglichen. Auch soll dadurch insbesondere der Frauenanteil von nur 20% unter den Studierenden zu erhöht werden. Ihnen allen wird die Möglichkeit gegeben Familie und Studium oder Beruf zu vereinbaren. Somit leistet alma terra gleichzeitig einen Beitrag zur Gleichberechtigung der Frauen.

Eine gute frühkindliche Förderung ist entscheidend für das ganze Leben. Die 120 Kindern, die im Kindergarten untergebracht werden können,  erhalten eine gute Betreuung sowie eine gezielte Förderung, die das Fundament für ihr Leben legen soll. Ungleiche Bildungschancen für die ärmere Bevölkerung sind noch immer ein Problem. Auch dem wird mit dem Kindergarten entgegengewirkt.


alma terra CHARITY DINNER 2012

Das erste alma terra

Charity Dinner 2012

 

Herzlichen Dank für die wunderbaren Gesangseinlagen "Larissa Reuter Schröder" sowie die charmante Moderation von "Tatjana Strobel".     Auch dem Zauberkünstler "Christian Knudsen" der alle verzaubert hat ist großer Dank zu schenken. 


FUSSBALL EM 2012

Menyesch Public Relation GmbH

spendet für jeden angemeldeten Mitspieler einen EURO an alma terra.

VIELEN DANK

alma terra Jahreskalender 2012: ALLE UNTERGEKOMMEN. FÜR 2013 GIBT ES EINEN NEUEN!!!

Einen oder auch mehrere Kalender könnt ihr gegen eine kleine Spende erhalten / Größe A2 = 42.0 x 59.4 cm auf mattem Papier

Einfach unter info@almaterra.org bestellen

 

      

       AUCH SCHÖN ZUM

     VERSCHENKEN


 2013 BALD ERHÄLTLICH


                Die Spenden verwenden wir für die nächste Glücksoase



 

 

 

Bank für Sozialwirtschaft   Konto-Nummer  8496700  BLZ  25120510

Schüler/innen starten Spendenaktion

Voller Freude und Engagement hat die Klasse 7c der Ida Ehre Schule in Hamburg eine Spendenaktion für alma terra organisiert. Die 12- bis 13-jährigen Jungen und Mädchen boten auf dem Schulhof selbstgebackenen Kuchen, Kekse und Popcorn gegen eine Spende an und gingen mit ihren individuell gestalteten „alma terra – Spedendosen“ herum, um Spenden zu sammeln. Im Laufe des Vormittags kamen so 330,13 Euro zusammen! Stolz überreichten die Schülerinnen und Schüler das gesammelte Geld am Donnerstag, den 12. Januar 2012, an alma terra. Die 7c möchte die Spendenaktion bei ihrem Schulfest am 17. April 2012 mit einem Flohmarkt fortsetzen. Wir sagen danke!

Bilderausstellung im Asien-Afrika-Institut

Vom 04. bis 18. November 2011 konnte unsere Fotoausstellung „Real Moments“ im Asien-Afrika-Institut (Edmund-Sievers-Allee) der Universität Hamburg kostenlos besucht werden. Die Fotos gaben Einblicke in unsere bisher realisierten Projekte. Sie vermittelten einen Eindruck von der Situation und der Stimmung vor Ort und zeigten Arbeitsschritte und Endergebnisse der Spielplatz-Bauarbeiten. Das Hamburger Abendblatt berichtete über die Ausstellung, mehrere Schulklassen nahmen begeistert an einer Führung durch die Fotosammlung teil und wir durften jede Menge positives Feedback entgegennehmen!

Charity Party 2011

Auch in diesem Jahr konnten wir unsere Charity Party in der Zentrale des Thalia Theaters (Alstertor 1) veranstalten. Am Freitag, den 07. Oktober 2011, war es endlich so weit: Gemeinsam mit den Live Acts Fetsum (singer & songwriter), Kaye-Ree (acoustic soul) und den DJ’s Okäi von assoto sounds und DJ Sparc sowie mit zahlreichen Gästen konnten wir die zwei neuen Glücksoasen feiern, die in diesem Jahr erbaut wurden. Wir gaben einen Überblick über unsere Projekte und zeigten Fotos, die einen Eindruck von der Atmosphäre und den Verhältnissen während der Bauarbeiten in Kabul und Painsher (Afghanistan) vermittelten. Bei der anschließenden Tombola war für jeden etwas dabei und es wurden tolle Preise verteilt. Ein rundum erfolgreicher und gelungener Abend!

alma terra beim Guinness World Records Day

Pfeile fangen, Bierflaschen mit dem Kopf öffnen und Bretter mit den Haaren zerschlagen – auch in diesem Jahr wurden in Hamburg am Tag der Rekorde viele skurrile und spannende Weltrekorde aufgestellt und gebrochen. Joe Alexander, Weltrekordler und Organisator der Veranstaltung, widmete den „Guinness World Records Day 2011“
alma terra!

 


Juli 2011

GLÜCKSOASE IM PANJSHIR GEBIRGE

Juli 2011: Parallel zum Bau der Glücksoase in Kabul haben wir die Möglichkeit genutzt, einen schon lange versprochenen Spielplatz in der Mädchenschule "Bibi Omena" im Panjshir Gebirge im Norden Afghanistans zu bauen.

Am Tag der Eröffnung haben die 650 Schülerinnen den Spielplatz aus vollstem Herzen angenommen und uns mit Gedichten und Liedern ihre Dankbarkeit ausgedrückt.

Auch hier möchten wir im Namen der Kinder allen Spendern und Unterstützern herzlich für ihr Vertrauen danken.

 

         

Juli 2011

In Zusammenarbeit mit dem "Deutschen Polizei Projekt Team" (GPPT)  haben wir erfolgreich eine weitere Glücksoase im Kindergarten der Polizei Akademie Kabul geschaffen. Besonderen Dank möchten wir Madeleine Walthter aussprechen, die sich seit längerem für den Kindergarten und für den neu gebauten Spielplatz eingesetzt hat.

Neue Bilder in der Bildergalerie!!!

Wir haben unsere Bildergalerie aktualisiert: Klickt hier, um die schönsten Aufnahmen aus Kilimahewa und Sansibar zu sehen...

Danke sehr!!!

alma terra e.V. bedankt sich recht herzlich bei der Firma Hesch Kunststoffhandel H. Scharnhorst GmbH für ihre großzügige Spende! Die nächste Glücksoase ist damit wieder ein großes Stück näher gerückt. Danke sehr!

November 2010 Glücksoase für die Kinder von Nungwi Sansibar

Oktober 2010: Spielplatz für Afrika

Zusammen mit dem Verein umoja - Netzwerk für Afrika baut alma terra vom 19. Oktober an die nächste Glücksoase auf Tansania. In dem Fischerdorf Nungwi werden lokale Handwerker unter Anleitung von alma terra e.V. einen Spiel- und Sportplatz für die Kinder und Jugendlichen des Ortes errichten. Denn der zunehmende Tourismus auf Sansibar hat nicht nur positive Seiten: Der öffentliche Raum - wie z.B. Strandabschnitte - wird zusehends privatisiert und die Bevölkerung hat keinen Zutritt mehr zu ehemals frei zugänglichen Gebieten. Gerade die Kinder und Jugendlichen benötigen aber Räume, in denen sie ohne Angst vor Repressalien zusammen sein, lernen und sich entfalten können. Die Glücksoase wird ein solcher Ort für die Kinder sein!

Sachspendenaufruf: Im Rahmen dieses Projektes möchte alma terra den Kindern von Nungwi auch Spielzeug, Lern- und Schreibmaterialien (Stifte, Farben, Kreiden etc.) und Sportutensilien (Bälle, Pumpen etc.) zur Verfügung stellen. Bitte kontaktieren Sie uns umgehend, wenn Sie alma terra etwas mit auf die Reise geben möchten. Werbegeschenke und Geldspenden sind natürlich auch weiterhin willkommen!

September 2010

Und noch eine gute Nachricht! Der nächste alma terra Spielplatz ist dank der großzügigen Spende der Abiturienten des Albert-Schweitzer-Gymnasiums wieder ein Stück näher gerückt. Vielen Dank an dieser Stelle an den Abi-Jahrgang 2010 des ASG Hamburg! :-)

Charity Party 2010

Die Charity Party in der Zentrale im Hamburger Thalia Theater war ein voller Erfolg! Danke an das Thalia Theater und die tollen Angestellten! Einen großen Dank an alle Musiker, DJs, Filmer, Fotografen, T-Shirt-Bereitsteller, den PA Verleih, Clowns, Tänzer und und und und… you guys are crazy good!

Afrika/Tansania

 

alma terra hat in Kooperation mit dem Verein www.afrika-hilfe-franken.de seinen ersten Spielplatz in Afrika erichtet. Der Spielplatz ist in Tansania in dem Ort Kilimahewa an einem Kindergarten entstanden. Die Kinder haben sich riesig über unsere kleine Glückoase gefreut und haben uns ein wunderschönes und herzliches Dankeskonzert gegeben. Dieses hat uns in unserer Arbeit nicht nur bestätigt, sondern auch belohnt und ermutigt weitere Glücksoasen auf diesem wundervollen Kontinent zu errichten. Wir danken allen Spendern, Unterstützern und ganz besonders dem Verein Afrika-Hilfe-Hammelburg e.V., den einheimischen Mitarbeitern und den Kindern, die sich mit einem schönen Ständchen so herzlich bei uns bedankt haben - siehe Video: http://www.afrika-hilfe-franken.de/index.php?option=com_content&view=article&id=32&Itemid=39

Asien/Afghanistan

 

Nachdem wir unser erstes Projekt, die Erstellung eines Schulspielplatzes in Chahar Asiab, Afghanistan, verwirklichen konnten, haben wir unsere Kraft auf neue Herausforderungen gerichtet.

Tatsächlich hatten wir drei weitere Spielplätze an öffentlichen Schulen in dem Bezirk Andkhoi im nördlichen Teil Afghanistans bereits in Planung. Aus vielen Gründen arbeiten wir bei der Verwirklichung dieser Projekte mit „Schulen für Afghanistan“ zusammen, einem gemeinnützigen und wohltätigen Verein, der vor Ort schon viele Erfolge erzielt hat. Der ursprüngliche Beginn der Bauphase Ende 2008 musste aufgrund der Situation in Afghanistan auf 2009 verschoben werden. Wir hatten gehoft, dass sich die Situation im Laufe des Jahres 2009 entspannt und der Bau von weiteren kleinen Glücksoasen in Afghanistan möglich wird. Mitte des Jahres 2009 war es dann soweit und wir konnten einen weiteren Spielplatz im Norden Afghanistans, in Mazar-I-Sharif, verwirklichen. Wir haben hier nicht nur die geplanten Spielelemente gebaut, sondern auch gleich einen Basketballplatz und eine Torwand. Auch ein Volleyballnetz und die entsprechenden Bälle haben wir organisiert, so dass die Kinder sich auf dem Schulhof nun richtig austoben können. Die Freude über unsere Glücksoase war so groß, dass wir neue Anfragen für weitere Projekte in Afghanistan bekommen haben. Wir freuen uns das Alles so gut gelaufen ist und wir so großartige Mitarbeiter und Helfer hatten. Wir danken allen Beteiligten hier noch einmal sehr herzlich. Einen herzlichen Dank auch noch einmal an Schulen für Afghanistan, die unser Projekt von Anfang an unterstützt haben.

Deutschland

 

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern, Spendern, Helfern und Freunden für die unermüdliche Unterstützung und die vielen Anregungen. Ein besonderer Dank gilt auch der NUE-Stiftung, die unsere Projekte in Afghanistan großzügig unterstützt hat!

Ein herzliches Danke Schön auch an Tobias Pierschel vonNet Inventors GmbH, der uns unglaublich unterstützt bei der Pflege und ständigen Verbesserung unserer Website.